WELCHE BERUFE GIBT ES IM BEREICH DER UNTERNEHMENSDIENSTLEISTUNGEN?

Dienstleistungsberufe sind Berufe, die nicht direkt mit der Produktion der vom Unternehmen verkauften Produkte oder Dienstleistungen verbunden sind, die aber dennoch für das ordnungsgemäße Funktionieren des Systems notwendig sind. Diese Berufe werden auch als Supportfunktionen oder Querschnittsfunktionen bezeichnet. Das Hauptziel dieser technischen Berufe ist es, günstige Bedingungen für den Erfolg des Unternehmens zu schaffen. Sie umfassen Management-, Kommunikations-, Support- und sogar Beratungstätigkeiten. Doch was genau sind diese kaufmännischen Dienstleistungsberufe? Details in diesem Artikel.

Die verschiedenen Dienste, aus denen sich die Supportfunktionen zusammensetzen

Der Beruf des Unternehmensdienstleisters umfasst mehrere Bereiche wie IT, Marketing, Kommunikation, Management, Wartungsdienste und viele andere. Mit anderen Worten: Querschnittsfunktionen decken eine Fülle von Aktivitäten ab. Sie sind alle gleichermaßen unverzichtbar für das Unternehmen. Das Nationale Institut für Statistik und Wirtschaftsstudien hat diese Berufe in zwei Bereiche eingeteilt. Im ersten Abschnitt werden die technischen, wissenschaftlichen und spezialisierten Funktionen inventarisiert, während der zweite Abschnitt die geschäftsunterstützenden Aktivitäten und die administrativen Dienstleistungen zusammenfasst.

Technische, spezialisierte und wissenschaftliche Aktivitäten

In diesem Bereich finden wir den Beruf des Unternehmensdienstleisters, wie z. B. die Finanz- und Buchhaltungsabteilung, die für alle finanziellen und buchhalterischen Vorgänge des Unternehmens verantwortlich ist. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die Rechtsabteilung und die Personalabteilung. Die Mitarbeiter, die für die Kommunikation, das Marketing und alle kommerziellen Aktivitäten zuständig sind, werden ebenfalls in diesem Bereich aufgeführt. Diese Berufe erfordern ein hohes Maß an fachlicher und qualifizierender Ausbildung sowie spezifische Fähigkeiten. Dies gilt auch für Personalverantwortliche und Computerspezialisten. Ihr übergeordnetes Ziel ist der Transfer von Wissen und Know-how.

Administrative Dienstleistungen und unternehmensunterstützende Tätigkeiten

Dieser Bereich umfasst generell B-to-B-Dienstleistungen. Dies sind die übergreifenden Aktivitäten des Unternehmens, deren Hauptziel es ist, es bei seinen Hauptaufgaben zu unterstützen. Zu diesem Zweck bieten sie Unternehmen spezifische Dienstleistungen an. Zu diesen Fachleuten gehören Transportunternehmen, Vermietungsfirmen und allgemeine Dienstleistungen, die sich im Allgemeinen mit Logistik, Wartung, Sicherheit und allen Instandhaltungsarbeiten befassen.

Alle diese Personen, die im Bereich Business Support arbeiten, können intern oder extern rekrutiert werden. Das heißt, intern sind die Support-Funktionen in die Lohn- und Gehaltsabrechnung des Unternehmens integriert, während sie extern in spezialisierten Unternehmen zusammengefasst sind und auf Anfrage eines beliebigen Unternehmens tätig werden.

WIE VERWALTET MAN UNTERNEHMENSDIENSTLEISTUNGEN?
ZOOM SUR LES ACTIVITÉS COMPTABLES